Vodafone: LTE soll DSL ersetzen

26.07.2011 von sm

LTE soll in der Zukunft nicht nur für mobile Breitbandkunden genutzt werden, sondern, zumindest bei Vodafone, in den nächsten Jahren DSL komplett ersetzen. Zur Zeit steht  Vodafone LTE in Deutschland theoretisch für 4 Millionen Haushalte zur Verfügung.

LTE Preise sollen in Zukunft sinken

Aktuell zahlen LTE Kunden für einen der Vodafone LTE Tarife zwischen 29,99€ und 69,99€. Dies ist für DSL Kunden natürlich noch zu teuer.  In naher Zukunft sollen aber noch mehr Städte mit der neuen LTE Technik versorgt werden und somit werden auch die Preise sinken. Momentan steht LTE für 4 Millionen Haushalte zur Verfügung. 30.000 Kunden nutzen schon das Angebot von Vodafone. Die LTE Anbieter arbeiten mit Hochdruck am weiteren Ausbau der LTE Netzabdeckung in Deutschland.

LTE mobil nutzen

In der Zukunft sollen LTE Kunden  ihr LTE Produkt auch mobil nutzen können. Schon in den nächsten Wochen soll der erste Kombi-Sufstick mit 3G und 4G Technik auf dem Markt kommen. Außerdem sollen noch in diesem Jahr Smartphones und Tablets mit einem LTE Chip bestückt werden.

Schlagworte: , , , , | Kategorien: Netzausbau



Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

Keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Kalender
Juni 2022
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930