TD-LTE Endgeräte erfolgreich in 2G und 3G Netzen getestet

29.07.2011 von sm

Die ZTE, ein chinesischer Telekommunikationsanbieter, hat durch Tests bestätigt, dass TD-LTE (Time Division Duplex LTE) Endgeräte auch mit 2G und 3G Netzen kompatibel sind.

TD-LTE nutzbar auch in 2G und 3G Netzen

Durch den Test wurde herausgefunden, dass die Verfügbarkeit von Endgeräten für die modernen TD-LTE Netze in Zukunft gegeben ist und das es durch bisherige Erfahrungen von  ZTE möglich ist, die TD-LTE Endgeräte in 2G und 3G Netzen benutzen zu können. Betreiber von LTE Netzen können mit Multi-Mode-Terminals globales Roaming mit bestehenden 2G und 3G Netzen bieten und dadurch die Schwelle zur Einführung des LTE-Betriebs senken. Nutzer können nun beruhigt sein, denn so ist immer eine flächendeckende Internetverbindung gewährleistet, auch wenn nicht immer mit voller  LTE Geschwindigkeit.

Testnetze waren bis April 2011 in Betrieb

Die ZTE hatte bis April 2011 TD-LTE Testnetze für 25 weltweit führende Betreiber in Betrieb. Unter anderem in Europa, Indien, der asiatisch-pazifischen Region, Länder des CIS sowie in Südostasien.

Schlagworte: , , , , | Kategorien: Diverses



Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

Keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Kalender
September 2019
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30